Höhere Zinsen bei der BIGBANK

Heute am 15.4.2011 erhöht die estnische BIGBANK für die österreichischen Sparer wieder ihre Zinsen. Nachdem es vor wenigen Wochen bereits zu Zinserhöhungen gekommen ist, zieht die BIGBANK jetzt nochmals ihre Sparzinsen für das Festgeld mit einer Laufzeit von 24 bis 120 Monaten. Die Erhöhung der Festgeldzinsen für diese Veranlagungsdauern stossen damit in neue Höhen. Die BIGBANK wird mit diesen Erhöhungen damit Marktführer für gebundene Einlagen und ist damit eine interessante Alternative für gebundenes Geld.

Ein Investment in Festgeld bei der BIGBANK könnte so wieder interessanter sein. Dagegen sprechen könnte zum einen, dass man sich jetzt nicht auf 24 Monate und länger binden möchte und dass man Zweifel an der Bonität bzw. Einlagensicherung Estlands hat. Die Zahlen der BIGBANK sind gut, denn 2010 erzielte man einen Gewinn von 5,3 Millionen Euro, dazu kommt noch eine Eigenkapitalquote von 22,4 (2009: noch 26,4 %). Im Vergleich zu österreichischen Banken ist die Eigenkapitalquote ein Traum! Die BIGBANK beschäftigt insgesamt 477 MitarbeiterInnen und ist mit Filialen im Baltikum tätig, sowie als Direktbank in Finnland, Deutschland und natürlich Österreich.

Hier die aktuellen Zinsen der BIGBANK:

1000 € – 10 000 €10 000 € – 30 000 €> 30 000 €
2 Jahre3,25%3,30%3,30%

Jährliche Zinszahlungen

3 Jahre3,70%3,75%3,75%
4 Jahre4,10%4,15%4,15%
5 Jahre4,55%4,60%4,60%
7 Jahre4,60%4,65%4,65%
10 Jahre4,70%4,75%4,75%
12-23 Monate2,30%2,35%2,35%

Zinszahlung bei Fälligkeit des Sparbetrags

24-35 Monate3,30%3,35%3,35%
36-47 Monate3,80%3,85%3,85%
48-59 Monate4,20%4,25%4,25%
5 Jahre4,60%4,65%4,65%
7 Jahre4,85%4,90%4,90%
10 Jahre4,90%4,95%4,95%
Letztes Update am 14. April 2011

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: