Bank Burgenland, Sparkasse Tirol, Hypo NÖ und VB Ried im „Zinsrausch“

Im Herbst 2010 ging es in die andere Richtung, nun schlagen viele Banken bzw. der Sparprodukte in die Gegenrichtung aus. Es gibt jetzt Tag für Tag erfreuliche Nachrichten, denn die Sparzinsen steigen und steigen – zumindest für gebundene Sparmöglichkeiten gilt dies. Es wird aber wohl nicht mehr lange dauern und auch die Angebote für täglich fälliges Sparen werden auch erhöht. Hier eine Auflistung von Zinserhöhungen der letzten Stunden:

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Bank Burgenland Kapitalsparbuch (1 Jahr)1 Jahr gebunden1,5002,000
Sparkasse Innsbruck Kapitalsparbuch (1 Jahr)1 Jahr gebunden1,3751,500
Bank Burgenland Kapitalsparbuch (2 Jahre)2 Jahre gebunden2,1252,500
Sparkasse Innsbruck Kapitalsparbuch (2 Jahre)2 Jahre gebunden1,7501,875
Bank Burgenland Kapitalsparbuch (3 Jahre)3 Jahre gebunden2,5003,000
EasyBank easy geldmarkt (36-47 Monate)3 Jahre gebunden2,2002,500
Sparkasse Innsbruck Kapitalsparbuch (3 Jahre)3 Jahre gebunden2,0002,125
HYPO NÖ HYPO NOE Kapitalsparbuch 48 Monate4 Jahre gebunden2,3752,625
Volksbank Ried Goldenes Sparbuch 4 Jahre4 Jahre gebunden1,8752,000
Sparkasse Innsbruck Kapitalsparbuch (5 Jahre)5 Jahre gebunden2,6252,750
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (ab 60000 Euro)täglich fällig0,8751,000
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (f. Jugendliche, Studenten)täglich fällig0,7500,875
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (40000-59999,99 Euro)täglich fällig0,7500,875
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (20000-39999,99 Euro)täglich fällig0,6250,750
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (5000-19999,99 Euro)täglich fällig0,5000,625
Sparkasse Innsbruck Profit-Konto (bis 4999,99)täglich fällig0,3750,500

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: