MARIE Konto und Kredit in der Trafik der Wahl

MARIE heißt das Bank Angebot nun also, welches von der Anadi Bank, dem Unternehmen PROTrafik und ausgewählten Trafiken nun in Österreich gestartet wird. Ziel ist es Bankdienstleistungen in die Trafiken zu bringen und so dort mehr Umsatz zu generieren. Das Angebot ist niederschwellig und zumindest beim Konto günstig, wenn auch nicht billig.

MARIE Konto

Die Kosten und Gebühren vom MARIE Konto sind bereits bekannt und die Eckpunkte sind in Sachen Preise und Konditionen sind kostengünstig, wenn auch es immer günstiger geht. Das MARIE Konto der Anadi Bank kostet im Monat 3,90 Euro. Das sind über das ganze Jahr 46,80 Euro an Kosten. Für diese Kosten gibt es die Kontoführung und eine Mastercard Debitkarte inklusive. Wird das Konto überzogen, so werden 11,70 % fällig wenn man sich innerhalb des bewilligten Kontorahmens bewegt. Dieser liegt jedoch bei maximal 500 Euro. Wird über den Kontorahmen überzogen, so werden insgesamt 16,70 % fällig. Kein Schnäppchen!

Bankomatbehebungen sind natürlich alle inklusive und im gesamten Euro-Raum auch kostenlos. Wer in der Trafik selbst Bargeld einzahlen möchte oder Bargeld behebt, der muss mit höheren Kosten rechnen. Hier sind je Transaktion satte 3,90 Euro fällig. Also nur in Ausnahmefällen wohl interessant.

MARIE Kredit

Es wird auch einen Kredit geben bei der lieben MARIE. Der Konsumkredit startet bei 3.000 Euro und geht bis maximal 30.000 Euro. Mehr ist noch nicht bekannt.

Eröffnung

Konto und Kredit können in der Trafik eröffnet werden. Dazu gibt es ein eigenes Terminal bzw. ein Tablet. Dort werden die persönlichen Daten eingetragen von einem selbst. Erst bei der Legitimierung selbst ist dann der Trafikant zur Stelle und bestätigt die Identität mit Hilfe des amtlichen Lichtbildausweises.

MARIE Filialen

Es werden nun nach und nach Trafiken in das MARIE Standorte-Netz aufgenommen. Zum Start sind österreichweit knapp unter 20 Trafiken mit dabei.

Fazit

Ein spannendes Projekt bei dem man sehen wird, ob und in welchem Umfang die Interessenten dann auch tatsächlich zu Kunden werden. Dieser neue Weg Bankgeschäfte zum Kunden zu bringen ist innovativ, ob es auch gewinnbringend ist, wird die Zeit zeigen.

Schreibe einen Kommentar