Die „Tschickbank“ kommt: Konto + Kredit in der Trafik

Natürlich wird sie nicht „Tschickbank“ heißen, es ist nur eine Überspitzung der baldigen Tatsachen. Fakt hingegen ist, dass es schon bald in Trafiken auch Bankprodukte geben wird. Dass das Angebot nicht „Tschickbank“ heißen wird ist klar, doch welcher Name wird das Angebot zieren? Das ist bislang noch nicht bekannt, wird aber zum Marktstart natürlich noch verraten. Was aber wird denn nun angeboten in den heimischen Trafiken, welche Bankprodukte sind am Start?

  • Girokonto inklusive Ein- und Auszahlungen
  • Konsumkredite
  • weitere Produkte sollen folgen

Und nein, es handelt sich dabei nicht um jene Trafiken die bereits Post-Partner sind, sondern es handelt sich um eine neuartige Kooperation. Das Unternehmen PROTrafik steckt dahinter und spricht bei diesem neuen Angebot von „Die Bank kommt in Ihre Trafik“.

Gestartet werden soll im Herbst 2021, jetzt sollen die Sommermonate dazu genutzt werden möglichst viele Trafiken zu gewinnen. Jeder Trafikant kann mitmachen und es gibt auch keinen Haken dabei, so die Macher auf der Website https://www.deinetrafik.at/

Es ist nichts zu bezahlen, man kann sich mit einer Einlage als stiller Gesellschafter von 1.000 Euro auch am Geschäftserfolg beteiligen. Dazu versprechen die Macher der „Tschickbank“ die Möglichkeit von Vergütungen von einigen hundert Euro bis hin zu 1.500 Euro im Monat durch die Abschlüsse von Girokonten und Krediten.

Bankpartner

Solche Produkte dürfen natürlich nur von Banken angeboten werden. In diesem Fall ist die Austrian Anadi Bank der Bankpartner der diese Produkte zur Verfügung stellt. Gestartet wird eben mit Girokonto inklusive Ein- und Auszahlungen aufs Konto und der Möglichkeit einen Konsumkredit abzuschließen. Weitere Produkte könnten folgen.

Die Austrian Anadi Bank geht aus der früheren Hypo Alpe Adria hervor und ist die Hauptbankverbindung des Landes Kärnten. Ebenso finden sich in Kärnten die meisten Filialen, ebenso noch kleinere Kreditshops in Wien. Die Bank positionierte sich in den ersten Jahren als Hybridbank, Filiale & Online, in letzter Zeit rückt das Thema Kredit in den Vordergrund. Sowohl Konsumkredite für Endverbraucher als auch Kredite für KMU. Erst vor kurzem wagte die Anadi Bank den Einstieg in den deutschen Kreditmarkt mit einem Angebot für KMU.

Konditionen von Konto & Kredit

Wie viel das Girokonto kosten wird und welche Konditionen der Konsumkredit haben wird, das ist alles noch unbekannt. Zum Marktstart werden diese Informationen sicherlich bekannt gegeben, bislang ist es aber noch ein großes Fragezeichen.

Online bietet die Anadi Bank beispielsweise ein kostenloses Gehalts- und Pensionskonto an. Ebenso ein Sparkonto mit durchaus attraktiven Zinsen (im Vergleich zum Mitbewerb).

Mehr Wettbewerb!

Österreich ist bereits jetzt overbanked und nun gibt es ein weiteres Angebot! Wird das etwas? Kann dieses Angebot erfolgreich sein? Die Zeit wird es zeigen, denn leicht wird es sicherlich nicht. Vorteil der Trafikanten ist sicherlich, dass sie einen guten und durchaus auch engen Zugang zum Endkunden haben und das Angebot sehr niederschwellig ist. Es ist vergleichbar mit dem Angebot der bank99, der Bank der Österreichischen Post. Günstig, einfache Produkte und schnell auch erreichbar in ganz Österreich (sofern genügend Trafikanten mitmachen).

Bildquelle: Liberaler Humanist, Die Tabak Trafik in der Keplerstraße 58 in Graz. Neben der Trafik befinden sich verschiedene Verkaufsautomaten, 2016, CC

Ein Gedanke zu „Die „Tschickbank“ kommt: Konto + Kredit in der Trafik“

Schreibe einen Kommentar