Vakifbank erhöht auch ihre Sparzinsen

Auch die Vakifbank erhöht, neben der Denizbank, ihre Sparzinsen. Betroffen sind die Festgelder ab 12 Monaten. Die Erhöhung fällt unterschiedlich aus, je nach Laufzeit. Erhöhungen von bis zu +0,23 Prozentpunkte sind drinnen im Moment.

DatumAnbieterLaufzeitZinsen BisherZinsen NeuVeränderung
01.08.2022Vakifbank – Vakifbank Termingeldeinlage (12 Monate)1 Jahr gebunden0,300 %0,450 %0,150 %
01.08.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (24 Monate)2 Jahre gebunden0,520 %0,700 %0,180 %
01.08.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (36 Monate)3 Jahre gebunden0,670 %0,900 %0,230 %
01.08.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (48 Monate)4 Jahre gebunden0,800 %0,900 %0,100 %
01.08.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (60 Monate)5 Jahre gebunden0,900 %1,000 %0,100 %

Den aktuellen Vergleich der Sparzinsen zeigt der Vergleich hier.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker
0
Hinterlasse einen Kommentarx