Volksbanken, BAWAG und Easybank wechseln zur Debitkarte!

Jetzt geht es anscheinend Schlag auf Schlag, denn nach dem Sparkassen Sektor die bereits letztes Jahr auf die Mastercard Debitkarte gewechselt sind, kündigen nun weitere Banken ihren Wechsel an.

Volksbanken tauschen 500.000 Karten aus

Die Volksbanken werden im Herbst 2020 ihre Kunden mit einer neuen Debitkarte ausstatten. Damit werden die Bankomatkarten der Volksbanken abgelöst. Was ändert sich für die Volksbanken Kunden? Mit der Debitkarte können sie auch Online einkaufen, denn es gibt die 16-stellige Nummer die von Kreditkarten bekannt ist und den CVC auf der Rückseite zur Bestätigung der Karte. Ansonsten bleibt aber alles gleich.

Für die Apple Pay Nutzer ändert sich, dass sie die neue Karte ebenfalls im Wallet hinterlegen müssen.

BAWAG wechselt ab Herbst bis Herbst 2021, die Easybank im November 2020

Die BAWAG P.S.K. wechselt ebenso auf Mastercard Debitkarten und das ist viel interessanter, denn bislang war die BAWAG bei Visa VPay mit ihren Zahlungskarten. Nun also der Strategiewechsel und vielleicht bedeutet dies auch, Apple Pay kommt! Vielleicht. Die Bedingungen werden mit 3. November 2020 angepasst und danach geht es los, dass die Mastercard Debitkarten der BAWAG P.S.K. verschickt werden. Das Institut gibt sich bis Ende 2021 Zeit. Dieser Wechsel ist für die Kunden natürlich kostenlos.

Easybank wechselt ebenso. Die Easybank ist seit Anfang 2020 bekanntlich nur noch eine Marke der BAWAG P.S.K. und backt kaum noch eigene Brötchen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Easybank nun auch auf die Debitkarte wechselt. Die Karten-Bedingungen ändern sich ebenso mit 3. November 2020 und siehe da, die Easybank dürfte rascher sein als die BAWAG, denn bei der Easybank heißt es in der Kundennachricht, dass sie den Austausch im November 2020 durchführt. Also keine bis zu 14 Monate Zeit wie bei der BAWAG P.S.K. sondern innerhalb weniger Tage im November 2020.

Ist dieser Wechsel nun hoffentlich auch der Startschuss für Apple Pay bei der BAWAG P.S.K. und Easybank. Dann würde in ganz Österreich nur noch die ING übrig bleiben als eine größere Bank ohne Apple Pay. Im Jahr 2020 sich so hartnäckig Apple Pay verweigern, dazu gehört schon Chuzpe.

Mastercard Debitkarten kommen mehr und mehr

Es darf erwartet werden, dass auch noch die anderen Banken umstellen werden, denn die Bankomatkarte von Maestro ist eine nationale Lösung und international wird in Debit- und Kreditkarten in den meisten Fällen unterschieden.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x