Ethisches Konto: Das Gemeinwohlkonto ist da!

Die Genossenschaft für Gemeinwohl wollte anfangs selbst zur Bank werden und ein eigenes Konto so starten, doch die Finanzmarktaufsicht bewilligte deren Antrag nicht und so suchte sich die Genossenschaft Alternativen zum ursprünglichen Plan. Nun hat sie gemeinsam mit dem Umweltcenter der Raiffeisenbank Gunskirchen ein gemeinsames Konto gestartet. Das Gemeinwohlkonto.

Start für Genossenschaftsmitglieder sofort, ab Mai für alle

Wer bereits Mitglied bei der Genossenschaft für Gemeinwohl ist, der kann sofort das Geimeinwohlkonto beantragen. Noch-Nicht-Mitglieder müssen sich noch gedulden, hier soll es ab Mai 2019 soweit sein, dass auch diese das Gemeinwohlkonto eröffnen können und somit auch Neumitglied in der Genossenschaft werden können.

Gemeinwohlkonto soll Gemeinwohlprojekte finanzieren

In der heutigen Aussendung der Genossenschaft zeigten sie die folgende Grafik, die als Schaubild dienen soll, dass nun mit dem Gemeinwohlkonto es nun erstmals möglich ist am Zahlungsverkehr teilzunehmen, den jährlichen Mitgliedsbeitrag zu bezahlen und mit den Kontoeinlagen gemeinnützige Projekt zu fördern.

Normales Konto um 5,70 Euro im Monat

Das Konto des Umweltcenters der Raiffeisenbank Gunskirchen sichert zu, dass gemeinnützige Projekte gefördert werden in der Höhe der Kontoeinlagen. Die Kontoführungsgebühr ist 5,70 Euro im Monat. Das entspricht jährlichen Gebühren in der Höhe von 68,40 Euro. Enthalten ist hier das Online Banking ELBA in seiner Basisausstattung. In den Kontoführungsgebühren sind monatliche Buchungen von insgesamt maximal 20 Stück inbegriffen. Werden mehr Buchungen benötigt oder werden am Schalter der Raiffeisenbank Gunskirchen Dienstleistungen benötigt, so kostet diese extra. Das gesamte Gebührenblatt des Gemeinwohlkontos kann unter diesem Link im PDF Format abgerufen werden.

Zusätzlich Mitgliedsbeitrag von 9 Euro im Quartal

Die Genossenschaft für Gemeinwohl muss ebenfalls von etwas leben, damit sie ihre Ziele verfolgen können. Der Gemeinwohlkontobeitrag in der Höhe von € 9,00 pro Quartal ist ein zusätzlicher Mitgliedsbeitrag für Genossenschafter mit Konto. Dieser Mitgliedsbeitrag wird direkt vom Konto abgebucht und an die Genossenschaft überwiesen. Mit diesem Beitrag wird der Vertrieb des Gemeinwohlkontos forciert und die Entwicklung weiterer Produkte und zivilgesellschaftlicher Aktivitäten.

Wer Gutes tun will und sichergehen möchte, dass sein Geld auch gut ankommt, der hat mit dem Gemeinwohlkonto aus Österreich eine einzigartige Chance.
Wer aktuell Mitglied der Genossenschaft für Gemeinwohl ist, wurde bereits persönlich eingeladen, das Gemeinwohlkonto beantragen. Wer ab jetzt Mitglied wird, kann sich ab Mai 2019 für das Konto anmelden.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: