Anadi Bank: Nach 3 Monaten schon wieder neuer CEO!

Was ist denn bei der Anadi Bank los? Wurde im Jänner 2020 noch Martin Rauchenwald als neuer CEO der Anadi Bank vorgestellt, so wurde heute bekannt, dass Rauchenwald von seinen Aufgaben als CEO entbunden wurde. Der Grund dafür? In der Pressemitteilung der Anadi Bank wurde der Grund „aufgrund bestehender Interessenskonflikte“ genannt. Was für ein Knalleffekt!

Bis ein neuer CEO gefunden wird, leitet das bisherige Mitglied des Vorstands, GaneshKumar Krishnamoorthi, das Unternehmen.

Anadi Bank benötigt Eigenkapital?

Der neue CEO nach 3 Monaten war aber noch nicht alles! Es geht noch weiter bei der Anadi Bank, denn anscheinend steht eine Unterkapitalisierung im Raum. Der neue Interims CEO GaneshKumar Krishnamoorthi wird in der Pressemitteilung wie folgt zitiert:

„In diesen außergewöhnlichen Zeiten der Corona-Krise möchte ich unserem Eigentümer für das Vertrauen danken, das er nicht nur in das Managementteam, sondern auch in die Austrian Anadi Bank als Partner für ihre Kunden in ganz Österreich setzt.

Danach kommt ein Statement des Eigentümers und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates Dr. Sanjeev Kanoria:

Ich unterstütze die Bank, ihr Management und ihre Mitarbeiter voll und ganz in diesen herausfordernden Zeiten, in denen die Corona-Krise großen Druck auf die Wirtschaft ausübt und viele Menschen vor enorme Schwierigkeiten stellt.

Die Mitteilung schließt mit dem Hinweis, „Der Eigentümer der Austrian Anadi Bank ist außerdem entschlossen, der Bank frisches Kapital zuzuführen, sollte sie dieses brauchen.“.

Ach Gottchen liebe Anadi Bank! Was ist denn mit euch schon wieder los? Die Anadi Bank ist bekanntlich der österreichische Rest der sagenumwobenen Hypo Alpe Adria Bank.

Zur Pressemitteilung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200415_OTS0139/vorstandswechsel-bei-der-austrian-anadi-bank-bild

Über die Anadi Bank

Die Anadi Bank ist eine Hybrid Bank die sowohl auf setzt. Insgesamt hat sie 15 Standorte in Kärnten, Steiermark und Wien mit 300 Mitarbeiter. Insgesamt werden 56.000 Kunden betreut.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x