Atlantico Europa senkt die Sparzinsen

Die Atlantico Europa Bank, welche ihr Sparzinsen Angebot über Savedo Österreich, anbietet, hat sich nun zu einer Zinssenkung per 1. April 2016 entschlossen. Die angebotenen Laufzeiten von 6 bis 36 Monaten bleiben gleich und die Anlagesummen von 5.000 bis 100.000 Euro ebenfalls. Verändert werden ausschließlich die Höhen der jeweiligen Sparzinsen für die Laufzeiten, wobei alle Laufzeit bis inklusive 24 Monate von einer Zinssenkung betroffen sind und nur die Laufzeit über 36 Monate erhöht wird.

Vor kurzem hat Savedo selbst seine Kunden informiert, dass jetzt noch die höheren Sparzinsen abzuholen sind, bevor diese gesenkt werden:

„…unsere portugiesische Partnerbank, die Atlantico Europa, hat für den April Zinsanpassungen für Festgelder angekündigt. … Hierzu müssen Sie lediglich bis einschließlich 31. März 2016 online über Savedo den Antrag auf ein Atlantico-Festgeld ausfüllen. Nutzen Sie jetzt noch Ihre Chance und profitieren Sie von den aktuell höheren Zinsen von einem unserer beliebtesten Festgelder.“

Die veränderten Sparzinsen der Atlantico Europa Bank:

  • 6 Monate: Statt 1,50 gelten 1,00 %
  • 9 Monate: Statt 1,55 gelten 1,05 %
  • 12 Monate: Statt 1,60 gelten 1,55 %
  • 18 Monate: Statt 1,70 gelten 1,65 %
  • 24 Monate: Statt 1,80 gelten 1,70 %
  • 36 Monate: Statt 1,90 gelten 1,95 %

Wie daraus ersichtlich ist, sind die Senkungen bei den Laufzeiten über 6 und 9 Monaten sehr deutlich, während bei den übrigen Laufzeiten die Senkung eher minimal ausfällt. Bei der Laufzeit über 36 gibt es sogar eine leichte Anhebung der Sparzinsen.

Die Atlantico Bank ist eine Bank aus Portugal und hat somit die portugisiesche Einlagensicherung. Das Angebot ist über den Zinsmarktplatz von Savedo abschließbar.

zu den Sparzinsen der Atlantico Bank aus Portugal »

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: