Autobank senkt die Sparzinsen

Wieder einer dieser Sparzinsen-Anbieter die früher gute Zinsen anboten und nun in den Niederungen des Sparzinsen Vergleichs herumdümpeln. Die Rede ist von der börsennotierten Wiener Autobank.

Für täglich fälliges Sparen gibt es am Sparkonto im Moment 0,15 %. Die Sparzinsen für die gebundenen Einlagen wurden gerade gesenkt. Alle Laufzeiten mit der Ausnahme über 12 Monate. Je länger die Laufzeit, desto höher fiel die Senkung aus.

  • 6 Monate: Statt 0,15 % nun 0,10 %
  • 18 Monate: Statt 0,65 % nun 0,60 %
  • 24 Monate: Statt 1,00 % nun 0,85 %
  • 36 Monate: Statt 1,20 % nun 0,90 %
  • 48 Monate: Statt 1,26 % nun 0,95 %

Wie die Autobank im Vergleich zum Mitbewerb steht, zeigt der aktuelle Vergleich der Sparzinsen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: