Bank Austria Cash Back schüttete schon 400.000 Euro aus

Vor einigen Monaten stellte die Bank Austria ihr CashBack System für bestehende Konto Kunden vor. In diesem CashBack System ist es möglich, dass man für Einkäufe bei bestimmten CashBack Partnern Geld zurück bekommt. Praktisch funktioniert dies so, dass mit der Bankomatkarte des Bank Austria Kontos bezahlt wird und diese Transaktion rabattiert wird und dieser Rabatt Monat für Monat auf das Bank Austria Konto gut geschrieben wird. Mit diesem CashBack System möchte die Bank Austria die Kunden an die Bank binden, denn wenn das Girokonto gewechselt wird, so ist eine Teilnahme am Bank Austria CashBack System nicht mehr möglich.

Wie viel man mit CashBack bereits verdient hat, kann über das Bank Austria Online Banking unter dem Menüpunkt „CashBack“ abgerufen werden. Die Bank Austria verspricht, dass spätestens 2 Tage nach der Buchung am Konto auch das CashBack-Konto wieder aufgefüllt wird. In einer Presseaussendung hat die Bank Austria bekanntgegeben, dass bereits über 400.000 Euro  – ein erster Erfolg für die Bank Austria.

Wirft man einen Blick auf die teilnehmenden Unternehmen am CashBack System, stellt man fest, dass einige interessante Unternehmen mit dabei sind, aber auch so einige Unternehmen bei denen nur wenige einkaufen werden.

Nennenswerte Partner des Bank Austria CashBack Systems sind z. B.:

  • Turmöl Tank – 1 % CashBack bis 31.12.2015
  • Baumax – 2 % CashBack
  • Douglas – 3 % CashBack
  • John Harris Fitness Studio – 3 % CashBack
  • Kika & Leiner – 2 % CashBack

Jetzt kurz vor dem Song Contest kommt auch die nächste Werbewelle der Bank Austria für das CashBack System. Natürlich wie gewohnt mit Conchita Wurst. Willi Cernko, Vorstand der Bank Austria sagt über das hauseigene CashBack System:

„Mit unserem Vorteilsprogramm ‚Cash Back‘ sparen unsere Kundinnen und Kunden Monat für Monat bares Geld. Die bis dato ausgeschütteten Kunden-Rabatte in Höhe von 400.000 Euro dokumentieren eindrucksvoll den Erfolg unseres Programms. Mit Conchita Wurst haben wir zudem das ideale Testimonial für unser Vorteilsprogramm gewonnen und sind stolz darauf, dass unsere groß angelegte Werbekampagne mit ihr rund um den Song Contest 2015 in Wien in die nächste Runde geht.“

Mit diesem CashBack System ist es so möglich, dass man die Kontoführungsgebühren wieder ein wenig hereinspielt, Wunder darf man sich aber keine erwarten, denn die Rabatte sind eher niedrig und die Zahl der teilnehmenden attraktiven Unternehmen klein und zum Teil nur regional verfügbar. Die Bank Austria arbeitet natürlich weiterhin daran, die Zahl der teilnehmenden Unternehmen zu steigern, aber bis dahin dauert es wohl noch eine Weile.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: