BAWAG P.S.K. verleibt sich Easybank ein

Die Mutter BAWAG P.S.K. verleibt sich nun die 100 % Tochter Easybank gänzlich ein, sie wird mit der Mutter verschmolzen. War die Easybank bislang eine eigene Bank, so wird die Easybank in Zukunft nur noch als Marke der BAWAG P.S.K. weiterbestehen bleiben.

Für Kunden ändert sich nichts

Die BAWAG P.S.K. sagt, dass sich für die Kunden nichts ändere. Die bestehenden Kontonummer, Gebühren aber natürlich auch die Bankomat- und Kreditkarten bleiben so, wie sie sind. Die BAWAG P.S.K. ist auch die Rechtsnachfolgerin der Easybank und übernimmt daher auch alle Rechten und Pflichten der dann ehemaligen Tochter. Aktuell ist z. B. ein Gerichtsverfahren anhängig mit dem VKI, wo es um einige Klauseln in den AGB geht. Also auch hier keine Sorgen der Kunden, dass mit der Verschmelzung hier etwas zu Ungunsten der Easybank Kunden passieren könnte.

Warum eine Verschmelzung?

Nach über 20 Jahren auf einmal eine Verschmelzung, warum denn das? Es wurde gemunkelt, dass die Easybank verkauft werden soll und dies war wohl der Hauptgrund, warum die Verschmelzung gar so lange dauerte. Die Kosten für die Regulatorik ist in den letzten beiden Jahrzehnten und speziell seit 2008 stark angestiegen. Sind es zwei Banken, müssen diese Kosten zweimal getragen werden und so haben sich in den letzten Jahren viele Banken dazu entschieden zu verschmelzen. Beispiele dafür sind die Erste Bank mit damals Brokerjet, oder die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich mit Bankdirekt.at oder von Anfang an das Bankhaus Schelhammer und Schattera mit ihrer DADAT Bank. Die Bankdirekt.at, die DADAT Bank und damals auch Brokerjet wurden fortan einfach als Marke weitergeführt und nicht mehr als eigene Bank. Spannend, oder? Dass die DADAT Bank gar nicht als Bank so heißt, sondern es sich hier um eine Marke des Bankhaus Schelhammer & Schattera handelt.

Nun ist es also auch bei der Easybank soweit. Die Mutter BAWAG P.S.K. verleibt sich die Tochter ein und wird nun dort auch direkt bilanziert. Kosteneinsparungen sind somit fix, das Meldewesen wird vereinfacht und für die Kunden selbst ändert sich nichts. Dieser Schritt war zu erwarten.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x