Bigbank aus Estland erhöht die Zinsen (schon wieder)

Was ist mit der Bigbank los? Im Februar gab es schon nervöse Zinserhöhungen und jetzt auch schon wieder. Mit Anfang März wurden die Zinsen der Festgelder erhöht und nun auch noch das Tagesgeld.

Für das täglich fällige Online Sparen gibt es bei der Bigbank nun 0,35 % p.a. und bei den Festgeldern gibt es nun um bis zu 0,15 Prozentpunkte mehr. Es darf angenommen werden, dass die Zinserhöhungen mit den Kriegswirren in der Ukraine zu tun haben.

DatumAnbieterLaufzeitZinsen BisherZinsen NeuVeränderung
07.03.2022BIGBANK – TagesgeldTäglich fällig0,300 %0,350 %0,050 %
03.03.2022BIGBANK – Big Bank Festgeld 12 Monate1 Jahr gebunden0,600 %0,750 %0,150 %
03.03.2022BIGBANK – Big Bank Festgeld 18 Monate1,5 Jahre gebunden0,600 %0,750 %0,150 %
03.03.2022BIGBANK – Big Bank Festgeld 72 Monate6 Jahre gebunden1,100 %1,200 %0,100 %
03.03.2022BIGBANK – Festgeld 3 Monate3 Monate gebunden0,400 %0,500 %0,100 %
03.03.2022BIGBANK – Festgeld 6 Monate6 Monate gebunden0,500 %0,650 %0,150 %
03.03.2022BIGBANK – Festgeld 9 Monate9 Monate gebunden0,500 %0,650 %0,150 %
Die neuen Sparzinsen der Bigbank

Den aktuellen Sparzinsen Vergleich gibt es hier in der Tabelle.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Neukunden Aktion, Advertorial
  • 50 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.100 ETFs für Sparpläne, über 200 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x