DADAT Bank: 0,5 % Sparzinsen, höherer Fonds-Rabatt im Wertpapierdepot

Die DADAT Bank erhöht den Sparzins für ihr täglich fälliges Sparkonto ab 1.1.2023 von 0,30 % auf zarte 0,50 %. Einzig DADAT Bank Neukunden erhalten weiterhin einen höheren Zinssatz von 1,35 % p.a. für die ersten 6 Monate. Danach auch hier der Bestandskundenzins von 0,50 %. Verglichen mit anderen Sparzinsangeboten zeigt sich, dass der Mitbewerb bereits jetzt deutlich über 1 Prozent anbietet.

Wer bei der DADAT Bank Fonds kauft, der kann dies ab 2023 günstiger tun. Die DADAT Bank erhöht den Rabatt auf den einmaligen Ausgabeaufschlag von Fonds. War der Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bislang abhängig von der Orderhöhe und bewegte sich zwischen 60 und 80 % Rabatt, so ist dieser ab 2023 pauschal bei 90 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Gleich wie hoch die Orderhöhe ist.

Ebenso einen höheren Rabatt gibt es bei Fonds-Sparpläne. Hier ist der Rabatt statt 60 % nun 80 %. Es wird also günstiger bei der DADAT Bank, wenn Fonds geordert werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift
0
Hinterlasse einen Kommentarx