Inflation sinkt im April auf 0,5 %

Eine hohe Inflation? Das ist im Moment keineswegs der Fall, denn die Inflation war in den letzten Monaten bereits sehr niedrig und erreicht im April 2016 einen neuen Tiefststand mit 0,5 %, nachdem sie im März noch bei 0,7 % war. Der Hauptpreisdämpfer ist noch immer die niedrigen Kosten für Treibstoffe und auf der anderen Seite stiegen die Preise im Bereich „Freizeit und Kultur“ nicht mehr ganz so stark wie in den letzten Monaten.

Blickt man auf die Entwicklung der Inflation in den letzten Monaten und Jahren zurück, so sieht man den aktuellen Abwärtstrend, aber man darf davon ausgehen, dass auch wieder andere Zeiten kommen werden, denn zieht der Preis für Treibstoffe wieder an, so sind wir ganz schnell wieder bei einer Inflation von 1 % und mehr.

snip_20160519092643

Niedrige Inflation? Es wird doch alles teurer!

Das wahrgenommen Gefühl ist bei vielen so, dass vieles teurer wird und keineswegs wir eine niedrige Inflation haben. Die Statistik Austria erhebt auch einen Mikrowarenkorb, welcher vor allem Nahrungsmittel enthält und den täglichen Einkauf widerspiegeln soll. Hier zeigt sich wahrlich eine Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr von 1,3 %. Die Inflation, der Mikrowarenkorb und andere statistische Erhebungen sind Werkzeuge die versuchen einen typischen Warenkorb darzustellen. Das persönliche Verhalten weicht davon aber wohl stets ab. Aus diesem Grund hat die Statistik Austria die Möglichkeit geschaffen sich seine persönliche Inflation zu berechnen.

Persönlicher Inflationsrechner auf statistik.at »

Die durchschnittlichen Sparzinsen und die Inflation

Im Moment ist laut den Aufzeichnungen von Bankkonditionen der durchschnittliche Zinssatz der täglich fälligen Spareinlagen bei 0,225 %. Die höchsten Angebote der täglich fälligen Sparzinsen liegt bei 1 % und darüber. Wer also bei den höchsten Sparzinsen zuschlägt, der schlägt auch nach Abzug der Kapitalertragsteuer in der Höhe von 25 % noch die aktuelle Inflationsrate von 0,5 %.

Machen Sie den Sparzinsenvergleich und finden Sie heraus, welche Banken aktuell noch über 1 % an Sparzinsen bezahlen:

Sparzinsen Vergleich »

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: