Livebank wird an ÖVAG verkauft

Die VB Kufstein wird wohl demnächst das hauseigene Direktsparen Produkt „Livebank“ an die Volksbank AG (ÖVAG) verkaufen. Das zumindest wurde von ÖVAG-AR-Präsident Hans Hofiger am Forum Alpbach bestätigt. Damit soll die ÖVAG wieder Fantasie bekommen und aus der Livebank eine richtige Direktbank für den österreichischen Markt gemacht werden.

Warum die ÖVAG diesen Schritt unternimmt ist leicht erklärt. Die ÖVAG musste die letzten Monate einige Filialen abgeben und damit flossen auch Primärmittel (Spareinlagen) ab. Diese Primärmittel sollen nun über eine Direktbank wieder eingenommen werden.

Quelle: http://derstandard.at/1282978865266/OeVAG-will-Direktbank-Livebank-zu-sich-holen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: