MoneYou senkt die Sparzinsen

Die niederländische Marke MoneYou der ABN Amro Bank hat für das Österreich Angebot informiert, dass sie mit Donnerstag, 13. Oktober 2016 neue Sätze für die angebotenen Sparzinsen anbieten werden. Im Vergleich mit dem deutschen Angebot war die MoneYou in Österreich sehr hoch unterwegs und konnte sich speziell beim täglich fälligen Sparzinssatz mehr als gut behaupten.

Die neuen MoneYou Sparzinsen

Aufgrund der anhaltenden Zinsbewegungen und der aktuellen Marktlage werden die MoneYou Zinssätze wie folgt angepasst:

  • Tagesgeld: von 1,10% p.a. auf 0,80% p.a.
  • Festgeld, Laufzeit 6 Monate: on 1,20% p.a. auf 0,90% p.a.
  • Festgeld, Laufzeit 12 Monate: von 1,30% p.a. auf 1,00 % p.a.

Der neue Zinssatz für Tagesgeld gilt für alle Tagesgeldanlagen. Die neuen Zinssätze für Festgelder gelten ausschließlich für neu angelegte Festgelder.

Erste Zinsanpassung seit einem Jahr

Die MoneYou war im Vergleich zu anderen Angeboten sehr ausdauernd, denn die letzte Zinsanpassung gabs am 8.10.2015. Im April 2015 führte MoneYou ihr Angebot in Österreich ein und führt seit dem die Zinsvergleiche an bzw. befindet sich im vorderen Feld. Das Angebot der MoneYou ist attraktiv, das Online Banking überzeugt, doch der große Nachteil ist, dass die Zinserträge brutto ausbezahlt werden. Das bedeutet, dass keine Kapitalertragsteuer abgezogen wird und so der Sparer seine Zinserträge einmal im Jahr selbst ans Finanzamt mit einer Einkommensteuererklärung melden muss, damit die 25 % KESt berücksichtigt werden kann. Eine Nichtangabe beim Finanzamt ist keineswegs eine gute Idee, denn durch europäische Meldungsstandards werden diese Daten auch an die österreichische Finanzbehörden übermittelt und wer ist denn schon gerne ein Steuersünder?

MoneYou Angebot noch immer gut

Auch mit dem angepassten Zinssatz auf 0,80 % p.a. ist das Angebot noch deutlich besser als der aktuelle Durchschnitt, denn der aktuelle Durchschnitt aller Sparzinsen Angebote auf Bankkonditionen.at liegt bei 0,196 % bei einer Inflationsrate von 0,6 %. Bestandskunden können noch bis zum 12. Oktober weitere Festgelder zu den alten Konditionen abschließen.

zu den MoneYou Sparzinsen »

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: