Multibanking adé bei der DADAT!

Sag zum Abschied leise Servus, oder adé! So macht es nun die DADAT, nachdem sie Anfang April 2019 stolz verkündete, dass sie nun Multibanking anbietet. Mit der Multibanking Funktion im Online Banking ist es möglich seine eigene Bankkonten bei fremden Banken auch im DADAT Banking anzeigen zu lassen. Das ist mit 14. September dann aber leider nicht möglich. Die DADAT informiert so ihre Kunden:

„die DADAT Multibanking-Funktion wird ab 14. September 2019 nicht mehr verfügbar sein. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

Grund für unsere Entscheidung sind notwendige Änderungen bei technischen Schnittstellen.

Unser erklärtes Ziel ist es, Ihnen die Multibanking-Funktion inkl. Buchungsmöglichkeit im Laufe des nächsten Jahres wieder zur Verfügung zu stellen“

Das DADAT Multibanking wird eingestellt mit 14. September 2019! Kommt es wieder?

Wie es zu dieser Einstellung kommt ist mehr als fraglich, denn mit 14. September kommt die lange angekündigte Einführung von PSD2, dem Open Banking mit 2 Faktor Authentifizierung. Damit ändern sich die Schnittstellen zwischen den Banksystemen. Diese Einführung ist aber seit Jahren bekannt und so verwundert es doch sehr, dass im April Multibanking eingeführt wird und nun Ende August das Ende bekanntgegeben wird – inklusive der Aussicht, dass die DADAT bzw. deren IT-Dienstleister versuchen, Multibanking 2020 wieder einzuführen.

Schade um das DADAT Multibanking und Wetten dürfen abgeschlossen werden, ob es die DADAT schafft 2020 tatsächlich wieder Multibanking anzubieten.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: