N26: Die Umstellung des IBAN und BIC geht los

Im Sommer dieses Jahres vermeldete Number26, dass sie sich umbenennen auf N26 und mit einem warmen Geldregen von neuen Investoren versorgt werden. Über 30 Millionen Euro sind es und mit diesem Geld wird die lange erwartete Gründung der Bank erfolgen. N26 fuhr bislang unter der Fahne der WireCard Bank AG und mit dem Investorengeld wurde eine eigene Bank gegründet mit der vieles einfacher und schneller werden soll laut den Angaben der Gründer.

Neue Bank bedeutet auch neuer IBAN und neue BIC

Jetzt ist es soweit und mit Anfang Oktober geschieht die Umstellung, denn alle N26 Bestandskunden werden von der WireCard Bank AG zur N26 Bank AG transferiert. Dies ist mühselig und bedarf einiger Klicks sowie neue Karten für die N26 Kundschaft. Das heißt es geht nicht alles automatisch und von selbst.

Für Neukunden bedeutet dies, dass N26 im Moment keine Neukunden annimmt, sondern diese auf eine Warteliste gesetzt werden. Der Onlineprozess zur Registrierung kann unverändert durchlaufen werden, die Kontoeröffnung kann jedoch erst nach Ablauf der Wartezeit erfolgen. Der User erhält am Ende des Sign-Ups folgenden Hinweis:

n26

Wie schwer wird der Umzug bei N26 werden?

N26 spricht davon, dass der Aufwand sehr gering sein wird. Wenige Klicks, wenige Minuten. Je intensiver man bisher N26 genutzt hast, desto komplexer wird wohl der Wechsel werden, denn es gehören mitunter auch die Lastschriften und Daueraufträge geändert. Die Bankomat- und Kreditkarte gehört auch ausgetauscht und hier kann das Datum frei gewählt werden, wann denn die Karten ausgetauscht werden sollen. Bis die neue Karte zugestellt ist, dauert es ca. 5-7 Werktage.

Während der Umstellung werden beide IBANs bzw. BICs gültig sein, das heißt, es geht nichts verloren.

Neue Produkte warten: Kredite, Sparen, Versicherungen

Das kündigt N26 zumindest an und leider ist N26 in den letzten Monaten zum Ankündigungsweltmeister mutiert. Zum Jahreswechsel hat N26 bekanntgegeben, dass Sie im Jahr 2016 alle 6 bis 8 Wochen ein neues Produkt einführen. Von diesem gesetzten Ziel ist N26 deutlich entfernt und daher sollten bestehende N26 keine allzu großen Hoffnungen haben, dass in nächster Zeit es auch tatsächlich möglich ist über N26 einen Kredit abzuschließen, zu sparen oder gar eine Versicherung zu erhalten. Speziell als Österreicher hat man stets das Bummerl und kann nur auf ein rudimentäres Angebot von N26 zugreifen. Im Vergleich zum deutschen Angebot von N26 haben es die Österreicher aber beim Thema Bargeldbehebung besser, denn hier gibt es bislang noch keine Grenzen, wobei dies nicht heißt, dass man allzu intensiv Bargeld abheben sollte. Bei der Kündigungswelle wegen zu exzessiver Nutzung waren im Sommer auch einige Österreicher mit dabei. Also aufpassen!

Ab Oktober beginnt der Wechsel bei N26

Der Wechsel der Bankverbindung hin zur N26 beginnt mit Oktober. Es ist ein längeres Unterfangen und die Kunden werden nach und nach transferiert. Es ist nichts, was von heute auf morgen für alle N26 Kunden geschehen muss, sondern man kann sich ein wenig Zeit lassen und den für sich besten Zeitpunkt finden. N26 hat informiert, dass sie im Oktober in einem gesonderen Newsletter die Kunden informieren werden und dort erklären, wie der Wechsel genau durchgeführt werden wird.

zu N26 »

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Kommentarautoren
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sven Koch

Tja. Was soll ich sagen.
N26 Kunde. Umzug vollzogen. Neue Karte aktiviert. Arbeitgeber informiert und das Gehalt geht zurück, da die IBAN unbekannt ist.
Super..
Macht sich wirklich Gut Anfang Dezember ohne Geld zu sein..

Andrea Hartung-Peschel

Brauche bitte mal eine deutsche Bedienungsanleitung für mein N26 Konto, zur Umstellung!!!
Habe schon die neue Karte.
Was muss ich jetzt tun, wenn meine alte Karte nicht mehr funktioniert bzw eine neue IBAN habe?
Wird alles von selber umgestellt???