Nur bis zum 01.02.2023 – Advanzia Bank gewährt 2,00 % p.a. für 4 Monate

Wer bei der Advanzia Bank 2,00 % p.a. für das Tagesgeld absahnen möchte, sollte sich beeilen. Den diesen Sonderzinssatz gewährt die Bank nur bis zum 01.02.2023. Erfolgen Einzahlungen von Bestandskunden bzw. von Neukunden nach diesem Stichtag, gilt der reguläre Zinssatz von derzeit 0,80 % p.a. Das gilt auch nach Ablauf der vier Monate, denn nur für diesen Zeitraum werden die 2,00 % p.a. ausbezahlt.

Eine Mindesteinlage von 5.000 Euro ist ebenso gefordert. Die Zinsen werden monatlich gutgeschrieben.

Trade Republic, die Santander Consumer Bank oder auch die Renault Bank direkt vergeben derzeit noch ebenfalls 2,00 % p.a. Mit dem Unterschied, dass der reguläre Zinssatz deutlich höher ist, denn der liegt bei 1,25 % bzw. 1,20 % p.a. Bei Trade Republic sind es sogar die 2,00 %.

Der wichtige Hinweis zum Schluss: die Advanzia Bank ist eine ausländische Bank aus Luxemburg, d.h. Zinserträge müssen selbst versteuert werden. Wie das funktioniert, lesen Sie hier:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift
0
Hinterlasse einen Kommentarx