Renault Bank direkt senkt die Sparzinsen am 17.10.2016

Hat zum Wochenbeginn MoneYou angekündigt, dass sie mit dem heutigen Tage die Sparzinsen für ihre Produkte senken wird, so hat heute die Renault Bank direkt bekanntgegeben, dass sie ebenfalls ihre Sparzinsen anpassen wird. Angepasst werden die Sparzinsen am Montag, 17.10.2016 und betrifft alle angebotenen Laufzeiten. Im Unterschied zur MoneYou fällt die Anpassung aber nicht so hoch aus.

Die neuen Sparzinsen bei der Renault Bank in Österreich

  • Tagesgeld: 0,70% (vorher 0,80%)
  • Festgeld 1 Jahr: 0,90% (vorher 1,00%)
  • Festgeld 2 Jahre: 1,05% (vorher 1,15%)
  • Festgeld 3 Jahre: 1,10% (vorher 1,20%)

Verglichen zum Mitbewerb kann die Renault Bank speziell beim täglich fälligen Online Angebot gut mithalten, wenn sie auch damit nicht am ersten Platz ist. Sparzinsen über 1 % gibt es im Moment nur noch im Aktionsmodus für einen befristeten Zeitraum. Bei den gebundenen Angeboten ist die Renault Bank nach wie vor vorne zu finden, aber es gibt hier deutlich mehr Mitbewerb. Speziell die Zinsportale bieten hier deutlich höhere Sparzinsen an – aber die Unsicherheit steigt hier natürlich mit!

zum Sparzinsen Vergleich »

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: