Renault Bank direkt senkt seine Sparzinsen

Die Renault Bank direkt senkt mit dem heutigen Tage seine Sparzinsen. Bisher war die Renault Bank eine von den führenden Banken im täglich fälligen Sparzinsen Vergleich, denn mit 1,00 % Sparzinsen war das ein Spitzenzinssatz für Bestands- und Neukunden, der nur von der MoneYou übertroffen wurde. Selbst mit 0,90 % an täglich fälligen Sparzinsen ist dieser Zinssatz noch immer gut, jedoch ist der Abstand zur MoneYou nun deutlich größer geworden.

Ebenfalls angepasst werden die gebundenen Sparzinsen. Hier gab es bisher schon Anbieter, welche höhere Sparzinsen für die Laufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten bezahlten. Insgesamt kein überraschender Schritt, dass die Renault Bank direkt ihre Zinsen anpasst, denn das allgemeine Marktumfeld lässt es leicht zu, dass die Zinsen weiter nach unten gehen. Keine Spur von einer Zinswende weit und breit.

Ab Montag, den 11.01.2016, gelten folgende Zinssätze:

Täglich fälligen Sparzinsen bei der Renault Bank direkt:

  • 0,90% p.a. (bisher 1,00% p.a.)

Gebundene Sparzinsen bei der Renault Bank direkt:

  • 12 Monate: NEU 1,15% p.a. (bisher 1,25% p.a.)
  • 24 Monate: NEU 1,25% p.a. (bisher 1,35% p.a.)
  • 36 Monate: NEU 1,30% p.a. (bisher 1,40% p.a.)

 
[php snippet=6]

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: