Vakifbank erhöht die Sparzinsen

Die Vakifbank ist zurück. Zurück bei den hohen Sparzinsen. Folgt bald die Denizbank? Diese beiden Banken konkurrieren sich bei den Sparzinsen direkt, so zumindest in den vergangenen Jahren als es noch mehr Zinsen gab als jene in homöopathischen Dosen. Hier die neuen Sparzinsen der Vakifbank für die Laufzeiten von 6 bis 60 Monaten:

DatumAnbieterLaufzeitZinsen BisherZinsen NeuVeränderung
08.09.2022Vakifbank – Vakifbank Termingeldeinlage (12 Monate)1 Jahr gebunden0,450 %0,800 %0,350 %
08.09.2022Vakifbank – VakifBank Termingeldeinlage (6 Monate)6 Monate gebunden0,100 %0,150 %0,050 %
08.09.2022Vakifbank – VakifBank Termingeldeinlage (9 Monate)9 Monate gebunden0,120 %0,200 %0,080 %
08.09.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (24 Monate)2 Jahre gebunden0,700 %1,300 %0,600 %
08.09.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (36 Monate)3 Jahre gebunden0,900 %1,500 %0,600 %
08.09.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (48 Monate)4 Jahre gebunden0,900 %1,550 %0,650 %
08.09.2022Vakifbank – Fixzins-Vermögenssparbuch (60 Monate)5 Jahre gebunden1,000 %1,600 %0,600 %
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
2,00 % p.a. auf Tagesgeld bis 23.2.23Sparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld bis 23.2.23
  • Fresh-Money Aktion - gilt für neues Geld
  • für Bestands- als auch Neukunden gültig
  • danach aktueller Zinssatz von 1,20 % p.a.
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Online Eröffnung ohne Postweg
  • Automatischer Steuerabzug
0
Hinterlasse einen Kommentarx