Santander Consumer Bank senkt Sparzinsen bei Bestsparen

Vor wenigen Wochen lief die Neukundenaktion der Santander aus bei dem sie mit hohen Zinsen um neue Kunden buhlten, nun folgt eine Zinsänderung bei allen Angeboten nach unten. Wer bei der Santander spart, muss seit 7. November mit niedrigeren Sparzinsen rechnen. 

Täglich fällig und gebundene Sparzinsen -0,1 Prozentpunkte

Die Zinsänderung betrifft alle Santander Sparprodukte, damit auch das Tagesgeld, welches von 0,50 % auf 0,40 % gesenkt wurde und die anderen Laufzeiten von 3 Monaten bis 36 Monate ebenso um minus 0,1 Prozentpunkte. Der Zinssatz für das täglich fällige Sparkonto war zuletzt vor fast 2 Jahre angepasst worden. 

Mit dieser Senkung rutscht die Santander aus den Top-Anbietern raus, doch ist zu befürchten, dass in den nächsten Monaten auch weitere Banken die Zinsen nochmals senken werden und so das bereits niedrige Zinsniveau nochmals weiter nach unten gedrückt. Die Zinswende bleibt ein Wort der Zukunft.

Zum aktuellen Sparzinsen Vergleich:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: