Anadi Bank Filial-Verkauf: Erst Frühjahr 2023

Die Anadi Bank hätte ihre Filialen bekanntlich bis September 2022 verkaufen wollen, das wird jetzt aber länger dauern. Als Grund dafür gibt die Anadi Bank zwei Gründe an:

  • Unsicherheiten wegen Krieg und Inflation
  • Aktuelle Mehrerträge im traditionellen Bankgeschäft

Der erste Grund senkt den Kaufpreis, der zweite Grund erhöht den Kaufpreis. Unsichere Zeiten für den Verkauf eines Teils einer Bank.

Verkauft werden sollen alle 10 Filialen der Anadi Bank plus das Geschäft mit den Gemeinden und des Landes Kärnten.

Mit dem Verkaufserlös möchte die Anadi Bank dann als reine Digitalbank durchstarten. Erste Kooperationen wie mit den österreichischen Trafiken oder jetzt den Finanzdienstleistern sind bereits gestartet.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift
0
Hinterlasse einen Kommentarx